Lernkiste im Unterricht

So können Sie lernkiste.org im Unterricht einsetzen

Gemeinsam am Beamer oder Whiteboard

Sie können einzelne Bausteine, wie ein Video oder eine digitale Übung, in bestimmten Phasen Ihres Unterrichts einbauen. Alle Übungen funktionieren am Whiteboard. So können Sie Inhalte unmittelbar mit Ihrer Klasse besprechen.

Lernzirkel, Wochenplan und Flipped Classroom

Da die Materialien interaktiv gestaltet sind und Lösungen beiliegen, eignen sich die Lernmaterialien bestens für den Einsatz in offenen Lernszenarien wie der Wochenplanarbeit, als Stationen eines Lernzirkels oder als Lernmaterial im Flipped Classroom Konzept. Denn die Erklärvideos und Übungen sind so aufgebaut, dass sich Lernende Inhalte selbstständig erarbeiten können.

In Tablet- oder BYOD-Klassen

Lernkiste.org passt sich automatisch der Bildschirmgröße an. Wenn Lernende eigene Geräte haben, können Sie die Lernmaterialien selbstständig und im eigenen Tempo bearbeiten. Dank digitaler Übungen und hinterlegter Lösungen erhalten Lernende ein Feedback über ihren Wissensstand.

In Lernplattformen wie mebis

Viele interaktive Inhalte lassen sich über den Download-Button unterhalb des Inhalts herunterladen und in einen eigenen Mebis-Kurs integrieren. So müssen Sie nicht bei allen Themen ‚das Rad neu erfinden‘ oder alle Lerninhalte zu einem Thema anzeigen lassen, sondern übernehmen nur ausgewählte Bausteine und erstellen genau den Kurs, der zu Ihrem Unterricht passt.

Außerdem finden Sie in mebis schon einige TeachShare Kurse, die Sie mit nur wenigen Klicks kopieren, anpassen und im eigenen Unterricht einsetzen können.

Diese Inhalte finden Sie auf lernkiste.org

Interaktive Erklärvideos

In Erklärvideos werden Inhalte Schritt für Schritt hergleitet und erklärt – wie Sie es vom Unterricht kennen. Interaktive Elemente dienen zur Sicherung und zum Transfer. Am Ende erscheint immer ein zusammenfassender Hefteintrag.

Lernzirkel und Erarbeitungsblätter

Zu zahlreichen Themen finden Sie analoge Lernzirkel oder Arbeitsblätter zur Erarbeitung von Inhalten. Damit können Sie Ihren Unterricht schülerzentriert gestalten.

Digitale Übungen

In digitalen Übungen können Lernende ihr Wissen individuell prüfen und erhalten unmittelbar Feedback über ihren Lernstand. So können Sie Ihren Unterricht individualisieren und differenzieren.

Klassische Übungen

Mit „klassischen“ oder analogen Arbeitsblättern und Aufgaben können Lernende wie gewohnt üben. Die Lösung schreiben Sie dabei auf Papier, mit Hilfe eines Lösungsmusters können Schülerinnen und Schüler dabei ihre Ergebnisse selbstständig kontrollieren.

Wir sind vom Zugang zu freien Bildungsmaterialien überzeugt. Deshalb stehen – soweit es nicht bei einem Inhalt anders vermerkt ist – alle Inhalte von lernkiste.org unter der Lizenz CC-BY-SA und können daher kostenlos verwendet, geteilt und weiterverarbeitet werden.

Bitte vergessen Sie dabei nur nicht, lernkiste.org als Quelle anzugeben

So kommen Ihre Schüler schnell zum gewünschten Thema

Rechts in der Leiste finden Sie eine QR Code Grafik. Diese können Sie einfach mit Rechtsklick kopieren und auf ein Blatt oder in Ihre Präsentation kopieren.

Mit dem Code kommen Lernende sofort zu genau diesem Thema!

Video-Tutorials für Lehrkräfte: Selbst digitale Materialien erstellen

Im Bereich „Werkzeuge“ finden Sie speziell für Sie als Lehrkraft erstellte Video-Anleitungen zu digitalen Werkzeugen wie H5P und mebis.

In diesen Videos lernen Sie Schritt für Schritt, wie die Werkzeuge aufgebaut sind und wie Sie selbst motivierende und differenzierende digitale Lernmaterialien erstellen können.